Textversion

Jugendfeuerwehr der Stadt Lippstadt

Die Jugendfeuerwehr der Freiw. Feuerwehr Lippstadt

Vorstellung der Jugendfeuerwehr

Retten, Löschen, Bergen und Schützen sind rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr die Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr.

Um diese Aufgaben stetig bewältigen zu können, wurde am 05.05.1982 die Jugendfeuerwehr Lipperode als erste Jugendfeuerwehr im Altkreis Lippstadt gegründet.

Eine weitere Jugendgruppe und zwar die der Kernstadt wurde am 24.10.2001 gegründet.

Nach und nach werden die Nachwuchs-Brandschützer durch die Teilnahme an den Gruppendiensten auf die vielfältigen Aufgaben der Feuerwehr vorbereitet. Spiel und Spaß stehen dabei immer im Vordergrund.

Der Höhepunkt im jeden Jahr ist für die Jugendlichen die Teilnahme am Pfingstzeltlager des Kreisfeuerwehrverbandes Soest. Unter Wettkampfbedingungen kämpfen die Jugendgruppen der anderen Feuerwehr gegeneinander.

Das Pfingstzeltlager wurde in den Jahren 1990, 1997 und 2007 von der Jugendfeuerwehr Lipperode ausgerichtet.
Am 05.05.2007 fand in Lipperode der Festakt zum 25-jährigen Jubiläum statt.

Jugendwarte

Die Jugendwarte der Feuerwehr Lippstadt

r. Lars Piehl, Jugendfeuerwehr Lipperode , l. Kersten Reinke, Jugendfeuerwehr der Kernstadt

Wir finden Fünf für Lippstadt gut

Seit wir in Fünf für Lippstadt zusammenarbeiten gibt es eine besseres Miteinander. Man kennt die Aktiven in den Jugendgruppen und auch deren Aufgaben.   In der Jugendfeuerwehr finde ich die Kameradschaft toll. Schon jetzt freue ich mich auf das Pfingstzeltlager und auf die vielen Freunde die wir dort treffen.  
Ich fand die beste Veranstaltung war die Übung Rollentausch. Hier konnten wir einmal die Arbeit der anderen Organisationen in gemischten Teams erleben. Das war klasse.   Ich bin in der Jugendfeuerwehr, weil ich hier später in der Freiwilligen Feuerwehr aktiv werden möchte. Am besten finde ich das Pfingstzeltlager, weil wir dort im sportlichen Wettstreit die besten Jugendfeuerwehren im Kreis Soest ermitteln. 
Die Gemeinschaft und die Zusammenarbeit wird gefördert. Bei Fünf für Lippstadt ist es egal welches Alter man hat oder wie groß man ist. Und von den bisherigen Veranstaltungen fanden wir die Großübung in der Kaserne in Lipperbruch am besten.   Ich bin seit Jahren in der Jugendfeuerwehr, weil ich es dort nie langweilig wird. Man lernt immer wieder nette Leute kennen und kann sich sportlich und feuerwehrtechnisch weiter entwickeln. Ich freue mich schon jetzt auf den Übergang in die aktive Wehr. 

Jugendfeuerwehr Kernstadt Lippstadt

Jugendfeuerwehr der Kernstadt

Foto: Feuerwehr Lippstadt, Foto lässt sich durch Anklicken zweimal vergrössern

Kontakt: Jugendfeuerwehr Kernstadt

Jugendwart Kersten Reinke und stellv. Jugendwart Stefan Diederich

Die Jugendgruppe besteht zur Zeit aus 19 Jungen und 1 Mädchen.
Geübt wird alle 14 Tage jeweils Dienstag´s
Treffpunkt: 18.00 Uhr an der Feuer- und Rettungswache, Geiststraße 48 in Lippstadt

Jugendfeuerwehr Lipperode

Foto: JF Lipperode

Foto: Feuerwehr Lippstadt

Kontakt: Jugendfeuerwehr Lipperode


Jugendwart Lars Piehl und stellv. Jugendwarte Stephan und Florian Sommer

Die Jugendgruppe besteht zurzeit aus 18 Jungen und 4 Mädchen.
Geübt wird alle 14 Tage
Treffpunkt: Dienstag, 18.15 Uhr am Feuerwehrgerätehaus Lipperode, Bruchstraße 1 in Lipperode


Aktuelles aus der Jugendfeuerwehr

JF Lipperode beim Berufsfeuerwehrtag

Technische Hilfe

Viel Arbeit bei Berufsfeuerwehrtag

Knirschend drückt der Spreizer die Tür des Unfallfahrzeuges auseinander. Routiniert läuft der Rettungseinsatz auf dem Gelände der Firma Knepper in Lippstadt ab. Eigentlich so wie immer, nein nicht ganz, denn heute sind es 17 Jugendliche der Jugendfeuerwehr Lipperode, die ihren ersten Einsatz beim Berufsfeuerwehrtag abarbeiten. Fotos und Bericht folgen...

Druckbare Version